2015 - Preisträger

Mit dem diesjährigen GründerCup Kiel Region wurden ausgezeichnet:

1. Platz Start Up ~ Hörgeräte Knoop
2. Platz Start Up ~ Solvoluta GmbH
3. Platz Start Up ~ Bruhn Life Kinetik

Innovationspreis 2015 ~ Li – Light Instruments GmbH   

Sonderpreis 2015 ~ Geschäftsübernahme der Firma Blumen Wohlers in Flintbek


1. Platz Start up: 3.500 Euro plus Radiowerbung
............................................................................................................................................

Hörgeräte Knoop

Hörgeräte Knoop

Viele Eindrücke registriert der Mensch unbewusst. Wenn wir unsere Umwelt dauerhaft nur noch eingeschränkt wahrnehmen, wächst der Druck zum Handeln. Unser Preisträger kennt die Erwartungshaltung seiner Kunden und weiß, dass diese trotz seiner hochwertigen Produkte oft enttäuscht werden. Deshalb ist seine Mission, den Menschen das bewusste Hören neu zu vermitteln. Mit Hilfe erstklassiger Kaffee- und Teesorten erfahren seine Kunden ein unkonventionelles Beratungskonzept und schulen ihre Sinne für ein neues Hörgefühl und mehr Lebensqualität.

Der 1. Preis im Start Up Wettbewerb des GründerCup KielRegion geht an: 
Hörgeräte Knoop von Thorsten Knoop

Begründung der Jury:

  • Hörgeräte Knoop überzeugt durch ein unkonventionelles Vermarktungskonzept mit wissenschaftlichem Hintergrund
  • Der Gründer ist ein Kenner seiner Branche und verfügt über umfangreiche Erfahrung als Hörgeräteakustikermeister und Produkttrainer für Messtechnik
  • Seine Kunden profitieren von einem Beratungskonzept, das durch einfache Wissensvermittlung eine fundierte Kaufentscheidung bei Hörgeräten ermöglicht
  • In einer angenehmen und professionellen Atmosphäre gelingt es dem Gründer, die Klangeindrücke der Kunden zu klassifizieren und Hörgeräteeinstellungen schneller zu optimieren.
  • Das Geschäftsmodell und die Alleinstellungsmerkmale sind im Businessplan sehr gut beschrieben
  • Die spezielle Ausrichtung des Unternehmens ist wohl durchdacht  und die Wachstumsoptionen werden klar aufgezeigt

Kontakt

Thorsten Knoop (Hörgeräteakustikermeister)
Esmarchstr. 29
24105 Kiel
Tel.: 0431-38652835
Mobil: 0174-3058224
thorstenknoop@gmx.eu

2. Platz Start Up: 2.000 Euro plus Radiowerbung
............................................................................................................................................
 
Solvoluta GmbH 

Solvoluta

Für manche Probleme gibt es eine Vielzahl möglicher Lösungen. In einem Markt mit vielen großen Anbietern ein neues Produkt zu etablieren ist eine besondere Hausforderung. Mit einem patentierten Sicherheitskonzept gegen unliebsame Eindringlinge, das ohne Gift und dabei nur an der Oberfläche wirkt, werden die Gründer im Frühjahr 2016 in die neue Saison starten. Und sie werden bereits von den vielen Probanden ihres umfangreichen Produkttests erwartet. „Pestizide müssen nicht sein – Schnexagon hält die Beete rein.“

Für ihren ökologisch-nachhaltigen Kampf gegen die Spanische Wegschnecke erhält die Solvoluta GmbH (i.G.) mit den Geschäftsführern Nadine Sydow und Dr. Peter Rehders den 2. Platz in der Kategorie Start Up

Begründung der Jury:

  • Solvoluta steht mit seinem Produkt Schnexagon für den pestizid-freien Anbau von Gartenprodukten. Dabei schont es die Umwelt und die heimische Tierwelt
  • Das Unternehmen ist im Rahmen des Forschungstransfers zwischen Universität und Wirtschaft entstanden
  • Produkttests und ein kontinuierliche Weiterentwicklung des Produkts steigern den Kundennutzen
  • Mit Schnexagon zeigt das Unternehmen neue Wege im ökoloschen Gärtnern auf und setzt damit auf einen Markttrend
  • Frau Sydow zeichnet sich durch Ihr unermüdliches und weit beachtetes Engagement für Ihre Sache und die erfolgreiche Unternehmensgründung aus
  • Das Gründerteam lieferte einen überzeugenden Businessplan mit klaren Wachstumszielen
  • Produktions- und namhafte Vertriebspartner wurden bereits für die Geschäftsidee gewonnen

Kontakt

Nadine Sydow (Masterbiologin) und Dr. Peter Rehders (Unternehmer)
Stadtfeldkamp 3
24114 Kiel
Tel.: 0171-3602324 (Nadine Sydow)
info@solvoluta.de

www.solvoluta.de

3. Platz Start Up: 1.000 Euro plus Radiowerbung
............................................................................................................................................
 
Bruhn Life Kinetik

Bruhn Life Kinetik

Denken macht Spaß und kann auch anstrengend sein. Begeisterung für die eigene Geschäftsidee und Spaß an der Zusammenarbeit mit Kunden zeichnen Gründer aus. Und die Überzeugung, etwas verändern zu können: Größeres Leistungsvermögen, weniger Stress, mehr Kreativität und weniger Krankenzeit. Mit Ihrem spaßigen, koordinativem Gehirntrainingskonzept gewinnt

Begründung der Jury:

  • Als einziger Trainer, Berater und Vertriebler, der mit Life Kinetik in Vollzeit in Deutschland selbständig ist, beeindruckt Matthias Bruhn durch die konsequente Umsetzung seiner Geschäftsidee.
  • Der Gründer zeigt den Trainingsnutzen der Life Kinetik für diverse Zielgruppen überzeigend auf und weiß seine Kunden zu begeistern
  • Life Kinetik greift gesellschaftliche Probleme auf und zeigt Lösungsansätze für die bessere Nutzung unseres Leistungspotenzials auf
  • Von den Vorteilen des Trainingskonzepts profitieren die Menschen ebenso wie ihre Arbeitgeber oder Angehörigen
  • Herr Bruhn präsentiert einen starken Businessplan mit erheblichen Wachstumspotenzialen
  • Der Gründer verfügt über ein professionelles Netzwerk von Unterstützern. Gespräche mit Krankenkassen zur Anerkennung von Life Kinetik für die Betriebliche Gesundheitsförderung laufen vielversprechend

Kontakt

Matthias Bruhn (Dipl. Ingenieur, Trainer)
An der Schanze 51
24116 Kiel
Tel.: 0151-46325239
Fax: 0431-38988221
post@bruhn-lifekinetik.de

www.bruhn-lifekinetik.de

Innovationspreis: 4.000 Euro plus 1.000 Euro Beratungsleistung von TAKE MARACKE & Partner

............................................................................................................................................
 
Li – Light Instruments GmbH

 

Li Light InstrumentsBei Licht betrachtet wirkt die Strahlkraft von Innovationen manchmal weniger stark. Deswegen bleiben unsere Preisträger lieber im Dunkeln. In Echtzeit und aus der Ferne steuern sie Ihre Projektionen. Oberflächen, Formen und Darstellungsgrößen spielen keine Rolle mehr. 

Eine echte Neuheit in der segmentierten Licht- und Videoproduktion präsentiert die Li – Light Instruments GmbH  von Martin Fischbock und Kay Sörnsen und gewinnen damit den Innovationspreis des GründerCup 2015.

Begründung der Jury:

  • Bei EDGE [„Ädsch“] handelt es sich um eine technische Neuheit hinsichtlich Konzept, Anwendung und Steuerung in Echtzeit
  • Als Mini-Computer wird die EDGE an einen Beamer angeschlossen und bespielt mehrere unterschiedliche Flächen gleichzeitig mit verschiedenen Videos, Bildern und Effekten
  • Seine einfache Bedienbarkeit, eine große Breite an Einsatzmöglichkeiten und Kostenersparnisse machen dies innovative Werkzeug  für seine Nutzer interessant
  • Die Gründer sind nach umfassender Entwicklung des patentierten Prototyps im Markt tätig und arbeiten bereits an Folgeprodukten.
  • Die aufgezeigten Vermarktungsoptionen und ihre Vertriebsstrategie sind überzeugend
  • Der vorgelegte Businessplan ist sehr professionell und anschaulich.
  • In einer außergewöhnlichen Präsentation überzeugten die Gründer die Jury vom Potenzial ihrer Geschäftsidee

Kontakt

Martin Fischbock (Elektrotechniker) und Kay Sörnsen (Wirtschaftsingenieur)
Kuhnkestraße 6
24118 Kiel
Tel.: 0152-37683394
info@light-instruments.de

www.light-instruments.de

Sonderpreis: 2,5 Tage Beratungsleistung der RQP GmbH  
............................................................................................................................................

Kahtrin Schöning -
Geschäftsübernahme der Firma Blumen Wohlers in Flintbek

Wohlers

Verantwortung übernehmen für Mitarbeiter und Kunden – das ist ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Geschäftsübernahme. Mit Traditionen brechen und neue Wege gehen gehört ebenfalls dazu. Bei Neuerungen und Veränderungen die ehemaligen Kollegen einzubinden erfordert Führungsgeschick und Menschenkenntnis.
Für Ihre Geschäftsübernahme der Firma Blumen Wohlers in Flintbek erhält Kathrin Schöning als Inhaberin - den RQP Sonderpreis von der Jury verliehen.

Begründung der Jury:

  • Frau Schöning übernimmt das Blumenfachgeschäft in Flintbek mit 8 Mitarbeitern und sucht die Herausforderung in einer wettbewerbsintensiven Branche
  • Grundlagen für ihre Entscheidung sind unter anderem ihre langjährige Berufserfahrung, die Freude an ihrer Tätigkeit sowie die gute Zusammenarbeit mit ihren Kunden
  • Mit Kreativität und Modernisierungsmaßnahmen bringt sie „frischen Wind“ in das Geschäft
  • Ihre Zukunftspläne sind auf Kundenzufriedenheit und Wachstum ausgerichtet
  • Der Businessplan ist sehr anschaulich und zeigt die Marktpotenziale des Geschäfts gut auf
  • Mit dem RQP Sonderpreis möchte die Jury Frau Schöning bei der Weiterentwicklung ihres Unternehmens unterstützen

Kontakt

Kathrin Schöning (Floristin)
Kätnerskamp 29
24220 Flintbek
Tel.: 04347-708484
info@blumenwohlers.de

www.blumenwohlers.de